Eine Kuscheldecke gibt Babys Sicherheit und Geb...

20.07.2009 - Eine Kuscheldecke gibt Babys Sicherheit und Geborgenheit

In der Entwicklungsphase ab etwa dem 6. Lebensmonat  ermöglichen so genannte Übergangsobjekte wie Babydecken dem Kind die Abwesenheit und Personenverschiedenheit der Mutter sowie die eigene Abhängigkeit leichter zu akzeptieren. Das Objekt wird geliebt und vermittelt dem Kind ein Gefühl der Wärme und Geborgenheit wenn es sich darin einkuschelt. Häufig bleibt ein Übergangsobjekt wie eine Decke auch eine Erinnerung für das ganze Leben.

Die Studien belegen, eine Babydecke als Übergangsobjekt gibt Kleinkindern Geborgenheit und hilft, sich auf neue Situationen einzustellen.

http://www.uwm.edu/Dept/Psychology/faculty/passman.html